Geschichte

Erste Spure des Palais gibt es schon auf Landkarten aus dem Jahre 1902 zu sehen. Das Gebäude, das hinter sich schon ca. 200 Bestehjahre hat, war ‚ein Zeuge‘ von allen wichtigen Veranstaltungen und historischen Ereignissen.

Es hat eine wichtige Rolle in der Plebiszitperiode gespielt. In Jahren 1918-1922 sind oft Revisionen in Häuser der polnischen Aktivistfunktionären passieren. Das Palais diente damals für das Verstecken der Gewähr , das damals für Sabotagedienst diente, der durch Aufständische durchgeführt wurde und auch für das Verstecken der Leute die für ihre Antistaatliche Dienste gesucht wurden.

In Czarny Las hat Wojciech Korfanty-Diktator von des III. schlesischen Aufstand hat den Gedanken über die Aufforderung der Bevölkerung zum Aufstand durchgenommen.

Nach dem Aufstand bis zum Jahre 1942 wurde dieses Gebäude mehrmals verkauft bis sein Vermögen durch das III. Reich durchgenommen wurde.

Nach dem Krieg nach 40 Jahren der Besitzeränderungen hat im Jahre 1988 Invalidgenossenschaft ERA in Chorzow gekauft.

11 Jahren lang haben alle Gebäude als das Rehabilitationsgebäude gedient. Die Sammlung des Geldes für die Investition und Arbeiten an der Konzeption der Rekonstruktion, Ausbau und Modernisation des Objektes haben viel Zeit in Anspruch genommen.

Schließlich im Jahre 1991 wurde die Investition der Modernisierung der Objekte für die Hotelzwecken mit hohem Standard begonnen. Im Jahre 2003 hat das Hotel Palac Czarny Las begonnen zu existieren, das heute die Schlaf-und Bildungsmöglichkeit anbietet, indem dieses Hotel seine Gäste in seinen Räumen empfingt.

Diese Webseite verwendet Cookies

Durch den Besuch akzeptieren Sie unsere Cookies Politik gemäß den Einstellungen Ihres Browsers. Mehr in der Datenschutzerklärung

OK, schließen